Isidlamlilo (The Fire Eater)

Auftragskillerin, Hexe, gottesfürchtige Großmutter. Das Empatheatre beeindruckt mit seinem forschungsbasierten Projekt beim Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel. Die Kritik Kleidungsstücke auf einer Leine hinter dem Bett, ein mickriges Olivenbäumchen auf der Fensterbank, ein Herd mit Wasserkessel, ein Rollstuhl. Das ist das Mobiliar des Hostel-Zimmers, in dem sie jetzt lebt (Bühne: Greg King). Sie – das ist… Isidlamlilo (The Fire Eater) weiterlesen

Ophelia’s Got Talent

Bis an die Grenzen des Erträglichen mit Akrobatik, Stunts, Tanz und Performance. Zu Florentina Holzingers überwältigendem Bühnenereignis beim Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel. Die Kritik Shakespeares Ophelia ist eine unglückliche Figur. Erst ersticht ihr Geliebter Hamlet versehentlich ihren Vater, darauf verfällt sie in tiefe Depressionen – im Drama „Hamlet“ wird sie als Wahnsinnige bezeichnet – und… Ophelia’s Got Talent weiterlesen

La Fracture

Wenn man als Fremder niemals ankommt. Zum berührenden Abend von Yasmine Yahiatene beim Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel. Die Kritik Yasmine Yahiatene malt mit weißem Stift ein Fußballfeld auf den Bühnenboden der P3 auf Kampnagel. Sehr sorgfältig macht sie das. „France“ steht auf der einen, „Algérie“ auf der anderen Seite. Beide Länder spielen nicht gegeneinander, jedenfalls… La Fracture weiterlesen

Die Namenlosen – Verfolgt in Hamburg

Verfolgt werden und verfolgen, verstecken und aufspüren – Bei der Gruppe Nesterval wird das Publikum Teil der systematischen Verfolgung und Ermordung homosexueller und trans Menschen im Nationalsozialismus. Die Kritik Ein stetes Wummern, dazwischen rhythmische Schritte von Vielen. Eine Armee? Ein organisierter Schlägertrupp? Die Situation ist bedrohlich. Zumal in den dunklen, spärlich beleuchteten Gängen Uniformierte auftauchen,… Die Namenlosen – Verfolgt in Hamburg weiterlesen

Age of Content

Begehren, Liebe, Kampf und Tod – analoge und digitale Welt vermischen sich in einem kraftvollen Abend. Zur Weltpremiere der französischen Compagnie (La) Horde beim internationalen Sommerfestival auf Kampnagel. Die Kritik Eine leere Betonfläche, rechts eine Stahltreppe mit Austritt, darunter ein Haufen unordentlich gestapelter Kartons, hinter einem Vorhang die Konturen eines Autos. Die Bühne der K6… Age of Content weiterlesen